Einleitung Pflegeview

Hier erfahren Sie, was ein Pflegeview ist, wozu man ihn braucht und was für Alternativen es gibt.

In diesem Kapitel sollten Sie sich rudimentär mit dem Data Dictionary auskennen.

Wozu benötigt man einen Pflegeview?

Ein Pflegeview wird aus einer oder mehreren Tabellen zusammengebaut mit dem Zweck, Daten in dieser Form anzuzeigen und zu editieren.

 


Der Pflegedialog bietet vielfältige Möglichkeiten

 

Zu einer Tabelle oder auch einem speziellen Pflegeview kann mithilfe des „Tabellenpflegegenerators“ eine kleine Anwendung zur Pflege einer Tabelle erzeugt werden.

Nahezu alle Customizing-Aktivitäten sind durch Tabellenpflegedialoge abgebildet. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Anwendung einen professionellen Eindruck macht, dann sollten Sie für Ihre Parametertabellen ebenfalls diese Funktionalität nutzen.

Die Möglichkeiten, die sich bieten sind vielfältig. Es gibt zwar auch Einschränkungen – ein Tabellenpflegedialog ersetzt eben keine „richtige“ Anwendung – aber es lassen sich viele Funktionalitäten damit verwirklichen.

Alternativen

Die Generierung eines Tabellenpflegeviews ist schnell, einfach und für den Anwender sehr komfortabel.

Es ist allerdings nicht immer nötig, zur Pflege einer Tabelle, einen Tabellenpflegedialog zu erzeugen.

SE16 für die Informatik

Wenn Sie eine Tabelle erzeugt haben, in die nur sehr wenige Einträge kommen sollen und die praktisch nicht mehr geändert wird, sobald Daten vorhanden sind, dann reicht wahrscheinlich die Kennzeichnung der Tabelle als „Anwendungstabelle“ zu klassifizieren und die Pflege von Einträgen zu erlauben.

Die Tabelle kann dann mithilfe der SE16 gepflegt werden. Einträge können hinzugefügt, geändert, gelöscht und sogar transportiert werden.

 


Das Pflegen von Einträgen funktioniert auch mit der SE16

 

Die Nachteile sind:

  • SE16 ist kein Tool für Anwender
  • Die SE16 bietet keine erweiterte Funktionalität (Zeitpunkte)
  • Es können keine „Anzeige-Felder“ eingebunden werden
  • Die Berechtigungsprüfung erfolgt über eine Entwickler-Berechtigung (S_DEVELOP)
  • Kein Sytemabgleich möglich

SE16n für die Informatik

Hier gelten im Grunde die gleichen Pro’s und Kontra’s wie für die SE16.

Eigene Applikation

Eine eigene Pflege-Applikation für eine Tabelle zu schreiben ist in den meisten Fällen schlichtweg überflüssig. Die Entwicklung so einer Transaktion dauert mindestens einen Tag und ist nicht annähernd so komfortabel, wie der SAP-Standard-Tabellenpflegedialog.

Selbst wenn spezielle Berechtigungsprüfungen eingebaut werden müssen und Funktionalitäten zum Absprung in andere Funktionen vorhanden sein sollen, ist dies mithilfe des Tabellenpflegedialogs deutlich einfacher.

Wenn Sie daran zweifeln, dann schauen Sie sich bitte den Workshop an, um zu sehen, was für vielfältige Möglichkeiten der Tabellenpflegedialog bietet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Series Navigation<< Ziel des WorkshopsPflegedialog erzeugen >>
image_pdfimage_print

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.