GROSSER MATJES-PREIS 2020

GROSSER MATJES-PREIS 2020

Zum dritten Mal findet das Rennen um den großen Matjes-Preis statt. Durch die Erfahrungen aus dem Corona-Cup Ende März, in dem die armen Pixelponys mit Mund-Nasenschutz rennen mussten, kann der große Matjes-Preis durch gelockerte Maßnahmen nun weitestgehend uneingeschränkt durchgeführt werden. Alle wichtigen Informationen rund um das Rennen erfährst du auf der Website https://galoppsim.racing/grosser-matjes-preis/ Renninformation Startmodus Taktik und Training vieles mehr Galoppsimulation Das Rennen wird komplett virtuell in the cloud ausgeführt (cloud = someone elses computer)…

WEITERLESEN

CORRESPONDING (Tabelle mit Defaultwert)

CORRESPONDING (Tabelle mit Defaultwert)

In dem Beitrag CORRESPONDING habe ich gezeigt, wie mit dem neuen Schlüsselwort CORRESPONDING Werte einer Struktur in eine andere übertragen werden können. Interessant dabei ist die Option, einen Defaultwert übergeben zu können, der in der Quellstruktur nicht gefüllt ist. In diesem Beitrag zeige ich dir einen Codeschnipsel, der eine ganze Tabelle mit Corresponding überträgt. Beispiel: Baumknoten ändern Das GUI-Control CL_LIST_TREE_MODEL zur Darstellung eines Trees hat die Methode UPDATE_ITEMS mit der die einzelnen Felder eines Knotens…

WEITERLESEN

Sprachtransporte

Sprachtransporte

Wenn man ein paar eigenentwickelte Transaktionen oder Reports im SAP-System in eine andere Sprache übersetzt hat, dann stellt als Nächstes sich häufig die Frage, wie diese Texte jetzt in weitere Systeme gelangen sollen. Die offensichtliche Antwort wäre, einfach noch einmal alle Objekte zu transportieren, die zu den übersetzten Transaktionen gehören. Und je nach Einstellung des Transportsystems klappt das auch ganz gut. Aber es ist schon etwas unschön, den ganzen Code noch einmal zu transportieren, wenn…

WEITERLESEN

Hierarchiedarstellung von Controls

Hierarchiedarstellung von Controls

Hierarchien sind was Tolles! Controls sind auch toll! Wir sollten sie nutzen, so lange es sie noch gibt (Stichwort Fiori, ABAP in the Cloud etc.). Deswegen ein schönes Demoprogramm zur Analyse von GUI-Controls zur Laufzeit und Darstellung als Baumstruktur mit Hilfe der Klasse CL_COLUMN_TREE_MODEL. GUI-Elemente GUI-Controls sind ActiveX-Steuerlemente, die mit dem Stichwort EnjoySAP zu SAP Release 4.6C eingeführt wurden. Sie werden auch OCX-Controls genannt. Hier gibt es im Grunde zwei unterschiedliche Arten: Container Controls Sie…

WEITERLESEN

Dateiausgabe in Zwischenablage umleiten

Dateiausgabe in Zwischenablage umleiten

Im Forum kam die Frage auf, wie man am einfachsten das Ergebnis eines Betriebssystemkommandos beziehungsweise eines EXE-Programms in ABAP einlesen kann. Stefan hat einen genialen Trick aufgezeigt (Danke dafür!!): Mit Hilfe des Systemkommandos CLIP wird die Ausgabe einfach in die Windows-Zwischenablage umgeleitet. Das Einlesen der Zwischenablage in eine interne Tabelle ist mit Hilfe von CL_GUI_FRONTEND_SERVICES=>CLIPBOARD_IMPORT dann ebenfalls einfach möglich. Demoprogramm

WEITERLESEN

SAPGUI Unscharf [Win10]

SAPGUI Unscharf [Win10]

Seit langem ist mir aufgefallen, dass mein SAPGUI irgendwie unscharf und verschwommen aussieht. Bei anderen Programmen habe ich das nicht und nahm deswegen ein Problem im SAPGUI an und habe es so hingenommen. Es war auch nicht wirklich störend, nur irgendwie „komisch“. Ich bin dann doch mal in einer langweiligen Minute auf die Suche gegangen und habe tatsächlich eine Lösung gefunden: Rechtsklick auf die Verknüpfung zum SAPGUI und Eigenschaften auswählen. Dann zur Registerkarte Kompatibilität wechseln:…

WEITERLESEN

Modernes ABAP – Ein Beispiel

Modernes ABAP  – Ein Beispiel

Die Neuerungen im ABAP-Umfeld sind inzwischen bereits einige Jahre alt. Über den VALUE Operator, der mit Release 7.40 eingeführt wurde, hat Horst Keller bereits 2013 gebloggt. Trotzdem werden einige der neuen Befehle nur sparsam eingesetzt. Das liegt einerseits daran, dass man sich wirklich an die Verwendung gewöhnen muss, andererseits ist man vielleicht unsicher, welche Gefahren (Performance) sie bergen. Ich persönlich finde zudem, dass ein übermäßiger Einsatz der Befehle, die sehr vielfältig untereinander geschachtelt werden können,…

WEITERLESEN

SELECT WHERE nur ein Eintrag vorhanden

SELECT WHERE nur ein Eintrag vorhanden

Select-Befehle sind in der Regel im SAP-Umfeld einigermaßen überschaubar. Meiner Meinung nach liegt es daran, dass in der Regel Programmierer am Werk sind, aber keine SQL-Spezialisten. Zudem bietet der Open-SQL-Standard von SAP auch nur einen eingeschränkten Funktionsumfang. Selbst wenn man etwas kompliziertere Selects durchführen möchte, ist das nicht unbedingt möglich. Joins sind eine andere Geschichte. Hier toben sich Programmierer gerne einmal aus und joinen was das Zeug hält. SELECT oder ABAP? In beiden Fällen, der…

WEITERLESEN

Ausnahmeklassen und OTR-Texte

Ausnahmeklassen und OTR-Texte

Ausnahmeklassen sollte inzwischen jeder kennen. Nach wie vor gibt es die Möglichkeit, eine Ausnahmeklasse mit T100-Unterstützung oder ohne anzulegen. Ich verwende gerne die reinen Ausnahmeklassen, also ohne die Unterstützung einer T100-Nachricht. Hauptsächlich tue ich dies aus zwei Gründen: Aus meiner Sicht sind die T100-Nachrichten zu umständlich zu handhaben, da es kein MESSAGE RAISING-Konstrukt für Ausnahmeklassen gibt. Erst ab Release 750 ist der Zusatz RAISE EXCEPTION TYPE … MESSAGE möglich. Die Zuweisung der Parameter zu der…

WEITERLESEN
1 2 3 75