Doppelklick

Bei einfachen interaktiven Listen dient der Doppelklick dazu, eine Zeile auszuwählen und dazu Details anzuzeigen. Mittels „GET CURSOR FIELD“ kann der Doppelklick jedoch noch vielfältiger eingesetzt werden.

Um einen Doppelklick auf einer Liste zu ermöglichen, muss das Ereignis AT LINE-SELECTION im Programm definiert werden.

AT LINE-SELECTION.
  CASE sy-lsind.
    WHEN 1.
*– Flugpläne
      PERFORM detail_1.
    WHEN 2.
*– Flüge
      PERFORM detail_2.
  ENDCASE.

In den jeweiligen Routinen muss geprüft werden, ob die Daten, mit denen die Detailliste aufgerufen werden soll, auch gefüllt ist. Macht der Anwender nämlich einen Doppelklick auf die Kopfzeile, darf er keine Daten sehen!

Ich habe die Routinen extra mit dem allgmeinen Namen DETAIL versehen, da der Programmrumpf Ihnen evtl. als Vorlage für eine andere interaktive Liste dienen soll, in der wahrscheinlich keine Flugpläne ausgegeben werden…

Series Navigation<< Überschriften
image_pdfimage_print
Enno Wulff
follow me
Letzte Artikel von Enno Wulff (Alle anzeigen)

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.