Ziel des Workshops

In diesem Workshop möchten wir Ihnen vermitteln, wie Sie einen interaktiven Report schreiben. Wir geben Ihnen eine nicht allgemeingültige aber dennoch universal verwendbare Vorlage mit auf den Weg.Die einzelnen Programmteile werden ausführlich erklärt.Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Das Ziel dieses Workshops ist es, eine interaktive Liste zu programmieren. Die einzelnen Programmabschnitte werden erklärt. Mit dem Workshop soll ausserdem ein universeller Code erarbeitet werden, der es ermöglicht, Listen nach diesem Muster und den folgend genannten Funktionalitäten schnell, effizient und einheitlich zu programmieren.

Das Programm soll folgende Funktionalitäten aufweisen:

  • Einen Datenbestand selektieren, der aus Kopf- und Positionsinformationen besteht. 
  • Die Liste soll ein Status-Icon enthalten
  • Den Datenbestand in einer Liste ausgeben
  • Die Überschriften zu der Liste komfortabel variieren
  • Bei einem Doppelklick je nach Feld in einer bestimmten Weise reagieren
  • Bei einem Doppelklick in der Grundliste die Positionstabelle ausgeben
  • Je nach Verzweigungsliste eine andere Überschrift ausgeben
  • Auf einfache Art eine Legende der verwendeten Status ausgeben

Schwierigkeitsgrad 


Anfänger




Dieser Workshop richtet sich speziell an Anfänger.

Datenbestand

Um Daten zur Verfügung zu haben, die auch auf MiniSAP-Systemen verfügbar sind, erfolgt die Programmierung anhand des SAP-Fluggesellschaften-Models.

Die Daten sind in jedem System mit den Reports

S_FLIGHT_MODEL_DATA_GENERATOR
oder
SAPBC_DATA_GENERATOR

zu generieren. Es gibt hier die Möglichkeit die Datenmenge festzulegen, die generiert werden soll. Da die Erzeugung recht lange dauert, reicht der „Minimale Datensatz“ aus.

Series NavigationGenerelle Tipps >>
image_pdfimage_print
Enno Wulff
follow me
Letzte Artikel von Enno Wulff (Alle anzeigen)