Inaktive Elemente

Wenn man einen GUI-Status definiert, dann werden normalerweise die Druckknöpfe eingeblendet oder sie sind komplett unsichtbar, wenn sie mittels EXCLUDING ausgeblendet werden. Es gibt aber auch eine Möglichkeit, die Drucktasten als INAKTIV sichtbar stehen lassen. Wir zeigen, wie’s geht…

Wenn Sie einen GUI-Status anlegen, dann ist er in per Default so eingestellt, dass Funktionen, die per EXCLUDING ausgeblendet werden, auch nicht mehr sichtbar sind.

Sie können im Status jedoch aus dieser „variablen Drucktastenleiste“ eine „ortskonstante Drucktastenleiste“ machen. „Ortskonstant“ heisst in dem Fall, dass die inaktiven Funktionen nicht ausgeblendet werden, sondern inaktiv an der gleichen Stelle bleiben; sie sind also „ortskonstant“.

Ändern Sie den Typ entweder im Menü „Springen – Eigenschaften – D-Tastenbelegungen“ oder klicken Sie im Änderungsmodus auf das grüne Icon ganz rechts.

Es erscheint ein Fenster, in dem Sie die Eigenschaften einstellen können:

Wählen Sie „Alle anzeigen“ und es werden alle Funktionen in der Drucktastenleiste angezeigt. Das Icon ist nun rot.

Sie können auch nur bestimmte Funktionen wählen, die als inaktiv sichtbar bleiben sollen. Dann ist das Icon gelb.

So sieht es aus, wenn eine inaktive Funktion eingeblendet wird:

Das „Zielfähnchen“ ist inaktiv und so kann diese Funktion nicht ausgewählt werden. Leider wird allerdings keine Quickinfo für inaktive Funktionen angezeigt.

image_pdfimage_print