Methoden (WORD)

In diesem Artikel geben wir Ihnen Informationen zu den Methoden, die Sie zur Ansteuerung eines Word-Dokuments verwenden können, bzw. wo Sie die unterstützten Methoden finden.

Word.Basic

In dem Artikel „Erzeugung eines Dokuments“ werden bereits einige Methoden behandelt mit denen Sie ein Word-Dokument füllen und formatieren können.

Das Demoprogramm verwendet veraltete Aufrufe von Word.Basic-Methoden. Diese Methoden wurden in neueren Word-Programmen von VisualBasic abgelöst.

Ich bin nicht sicher, in wie weit VisualBasic-Methoden unterstützt werden, bzw. wie man dann damit ein Word-Dokument ansteuern kann. Für Informationen oder Beispielprogramme bin ich sehr dankbar.

Der Aufruf der Word.Basic-Methoden jedoch funktioniert. Sie können alle Methoden verwenden, die von Word.Basic unterstützt werden.

Tabelle OLELOAD

Sie haben einmal die Möglichkeit, in der SAP-Tabelle OLELOAD zu suchen (Sprache = ‚EN‘, Typeinfo-Key = ‚WORD.BASIC‘). Hier stehen alle Methoden mit den einzelnen Parametern. Leider haben die Parameter, obwohl die Möglichkeit vorgesehen ist, keine Bezeichnung. Dies macht die Verwendung natürlich schwer.

Immerhin steht in dem Feld PARAMTYPE um was für einen Parametertyp es sich handelt:
5 = Integer
8 = String

Eine hilfreiche Datei hat Christian Maier bei Microsoft gefunden:
POSITION.HLP.

Die Datei enthält alle Befehle und auch die Parameter dazu. Daraus ist dann auch die Positionsnummer für den Aufruf aus SAP ersichtlich.

Hier der komplette Link zu Microsoft:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=http://support.microsoft.com:80/support/kb/
articles/Q112/7/33.asp&NoWebContent=1#appliesto

Methoden finden

Sie sollten deswegen den Weg über die „Visual Basic-Entsprechungen zu WordBasic-Befehlen“ gehen:

Starten Sie hierzu Word und wechseln Sie zum Makroeditor (Menü: Extras – Makro – Visual Basic Editor).

Klicken Sie dann im Menü auf das „?“ und „Microsoft Visual Basic-Hilfe“ oder drücken Sie die F1-Taste. Es erscheint das Hilfe-Fenster in dem Sie bitte auf den Reiter [Index] wechseln. Dort geben Sie „WordBasic“ ein und klicken auf [Suchen].

Die Ergebnisliste zu WordBasic

Es erscheint im unteren Fenster der Eintrag „Basic-Entsprechungen zu WordBasic-Befehlen„. Diesen klicken Sie bitte an.

Im rechten Fenster erscheinen Druckknöpfe mit dem Alphabet. Suchen Sie sich dort die Methoden, die Sie benötigen.

Beispiel

Wenn Sie unter dem Eintrag „T“ schauen, dann entdecken Sie den Word.Basic-Befehl

TableColumnWidth ColumnWidth, RulerStyle 

Die Parameter, die Sie zu dieser Methode verwenden können/ müssen stehen in kursiver Schrift hinter der Methode.

Der Aufruf in ABAP sähe dann wie folgt aus:

CALL METHOD OF h_word ‚TableColumnWidth‘
EXPORTING #1 = ‚9 cm‘.

Leider gibt es einige Ungereimtheiten, zu denen ich keine Erklärung habe:

  • Die Methode TableInsertTable z.B. hat eigentlich laut Doku nur zwei Parameter (Anzahl Spalten und Anzahl Zeilen). Trotzdem müssen vier Parameter übergeben werden (Siehe Demoprogramm).
  • Die o. g. Methode TableColumnWidth hat laut Doku zwei Parameter (Width und RulerStyle), wobei RulerStyle ein Muß ist. Die Methode funktioniert, obwohl nur der Parameter Width übergeben wird.

Falls jemand hierfür eine Erklärung hat, oder weiß, worauf man achten muss, nehme ich Infos gerne entgegen.

image_pdfimage_print