Interprozesskommunikation

In diesem Beispiel wird gezeigt, wie man zwischen verschiedenen SAPGUI-Modi interagieren kann. Aus dem zu startenden Programm werden eine bestimmte Anzahl neuer Modi geöffnet und aus dem Start-Dynpro gesteuert.

Das ist wirklich was für Profis:

Mit dem Report RSIMC003 werden andere SAPGUI-Modi geöffnet und gesteuert. In diesem Beispiel kann folgendes Mit den „Kinder-Modi“ passieren:

  • Aktivieren des SAPGUI-Fensters (Also in den Vordergrund bringen)
  • Schliessen/ Beenden des Fensters
  • Senden eines Befehls

Der „Vater-Modus“ erkennt sofort, wenn ein Modus beendet wird.

Im unteren Screenshot wurden drei zusätzliche Fenster geöffnet. Durch anlicken eines Modus kann man mit ihn mit den Befehlen unter „ACTION“ steuern.

Ein praktischer Nutzen für diese Intermoduskommunikation muss allerdings noch gefunden werden…

Ebenfalls interessant

Programm RSIMCTST: Hier könne die einzelnen Funktionen direkt angesteuert werden und auch OK-Codes zu den einzelnen Modi gesendet werden.  Wenn es dann noch gelänge, die Fenstergröße- und position zu beeinflussen, kämen wir einem praktischen Nutzen schon viel näher…

Enno Wulff
follow me
Letzte Artikel von Enno Wulff (Alle anzeigen)