Zugriff auf Außenhandelsdaten beim Sichern

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie beim Sichern der Lieferung Einfluß auf die Außenhandelsdaten der Position nehmen können.

In dem folgenden Coding wird die statistische Warennummer der Lieferpositionen geändert.

Achtung: Es werden die Außenhandelsdaten nur dann geändert, wenn während der Lieferungsbearbeitung auf die Außenhandelsdaten zugegriffen wurde!

*———————————————————————-*
* Aufruf aus USEREXIT_SAVE_DOCUMENT_PREPARE
*———————————————————————-*
* Ändern der Statistischen Warennummer der Außenhandelsdaten
*———————————————————————-*

*– Datendeklaration
DATA zxt_xlips     LIKE xlips  OCCURS 0 WITH HEADER LINE.
DATA zxl_eipo      LIKE eipovb.

*– Feldsymbole
FIELD-SYMBOLS <xeipo> STRUCTURE eipovb DEFAULT zxl_eipo.
FIELD-SYMBOLS <teipo> TYPE ANY TABLE.

*– Datenänderung nur beim Anlegen/ Ändern einer Lieferung
IF t180-trtyp = ‚H‘ OR t180-trtyp = ‚V‘.

*– Dirty Assign auf Aussenhandelspositionsdaten in FUGR V50E
  UNASSIGN <teipo>.
  ASSIGN (‚(SAPLV50E)XEIPO[]‘) TO <teipo>.

  IF <teipo> IS ASSIGNED.
*– Außenhandelsdaten bearbeiten
    LOOP AT <teipo> ASSIGNING <xeipo>.
      CHECK <xeipo>-updkz <> ‚D‘.
      READ TABLE xlips INTO zxt_xlips WITH KEY posnr = <xeipo>-expos.
      CHECK sy-subrc = 0.
*– Ändern der stat. Warennummer 
      IF <xeipo>-stawn <> zxt_xlips-zz_nimex.
        <xeipo>-stawn = ‚Tricktresor‘.
        IF <xeipo>-updkz = space.
*– Updatekennzeichen setzen
          <xeipo>-updkz = ‚U‘.
        ENDIF.
      ENDIF.
    ENDLOOP.
  ENDIF.

ENDIF.

Enno Wulff
follow me