Xing Profile Pic Enlarger [chrome extension]

Wieder eine Premiere. Meine erste Chrome Extension: Der XING Profile Picture Enlarger

In Chrome hat man die Möglichkeit, ein Bild mit Rechtsklick anzeigen zu lassen. Bei Xing sind die Profilbilder skaliert wobei die Skalierung, bzw. die tatsächliche Größe in der URL angegeben ist:

Mein Profilfoto heißt zum Beispiel:

https://x1.xingassets.com/image/a_d_3_1ed9891b3_2296_29/enno-wulff-foto.64x64.jpg

Wenn man nun in der URL die Größenangabe durch 1024×1024 ersetzt, bekommt man sozusagen die Originaldatei des Profilfotos angezeigt.

Chrome Extension

Für den Browser Chrome können Erweiterungen programmiert werden.

Was liegt da näher, als das Suchen & Ersetzen von einer Erweiterung vornehmen zu lassen…?

Hier ist ein Getting-started von Google.

XING Profile Pic Enlarger

Ich habe mir aus der Beispielbibliothek das Beispiel imageinfo herunter geladen und modifiziert. Herausgekommen ist ein Skript, dass sich in das Kontextmenü einklinkt, die darunter liegende URL wie oben beschrieben modifiziert und sie in einem separaten Fenster anzeigt.

Xing speichert die Bilder in festen Größen. Der Einfachheit halber ersetze ich einfach jede Größe, die ich gefunden habe durch „1024×1024“. Irgendeine wird schon passen… 😉

xppe-128

Hier gibt es die Erweiterung zum Download:

xing profile pic enlarger

Zum Aktivieren muss du die Datei zuerst entpacken. Um sie in den Chrome Browser einzubinden, gehe ins Menü „Weitere Tools – Erweiterungen“ und klicke den Button „Entpackte Erweiterung laden“. Danach sollte die Erweiterung aktiv sein und kann sofort genutzt werden.

2015-12-04_17-43-24

Evtl. muss der Entwickler-Modus aktiviert sein.

image_pdfimage_print

COMMENTS

  • <cite class="fn">mabuse</cite>

    Na, das ist ja mal wieder typisch Tricktresor! Wunderbar! Vielen Dank!

    • <cite class="fn">mabuse</cite>

      Leider stelle ich fest, dass Chrome in der Version 48.0.2564.109m immer die Meldung rausgibt, dass man besser die Erweiterungen im Entwicklermodus deaktivieren sollte. Das nervt. Angeblich soll ab einer bestimmten Chrome-Version keine Erweiterungen störungsfrei funktionieren, die nicht aus dem Chrome-Store kommen…
      Schade!

      • <cite class="fn">Enno Wulff</cite>

        Ja, das ist auch meine Information. Jede Erweiterung, die nicht aus dem Chrome-Store kommt, ist potentiell böse. Schade.

Comments are closed.