Infozeile

Der alte Text-Editor unterstützt eine Funktion, mit der Zeilen eines Textes als nicht eingebbar zu definieren. Diese Funktion wird beispielsweise im QM-Modul verwendet, wo Textänderungen um „User – Datum – Uhrzeit“ ergänzt werden.

Ein SAP-Skript-Text besteht immer aus einer Formatspalte und einer Text-Spalte. In der Formatspalte steht das „Absatzformat“. In den einfachsten Fällen steht hier „*“ was bedeutet, dass das Standardabsatzformat des gerade verwendeten Stils benutzt wird.

Gesperrte Zeilen

Per Programm lässt sich jedoch eine „Funktionalität“ in den Text schmuggeln, die eine Zeile nicht mehr eingebbar darstellt. SAP nennt dies „gesperrte Zeilen“ oder auch „Templatezeile“. Hierzu müssen Sie die gesamte Zeile um zwei Zeichen nach rechts verschieben und die Formatspalte „> “ eintragen.

Aus folgendem Text:

AS Dies ist ein Text

wird dann:

ASDies ist ein Text

Die Zeile wird dann folgendermaßen dargestellt:


Die oberste Zeile ist gesperrt

Gesperrte Zeilen können nicht bearbeitet und nicht gelöscht werden. Sie eignen sich also ideal für Informationen, die per Programm in den Text eingefügt werden können und vom Anwender nicht geändert werden sollen.

HINWEIS
Dieser Trick funktioniert natürlich in einem TextEditControl nicht mehr. Hierfür müsste man die Logik der gesperrten Zeilen nachprogrammieren!

Funktionsbausteine

TEXT_CREATE_HISTORY_LINE

Dieser Funktionsbaustein erzeugt eine Infozeile aus Datum, Uhrzeit, SAP-Anmeldename + Realname + Telefonnummer:

* 01.02.2011 08:15:26 Enno Wulff (EWULFF) Tel. -999

image_pdfimage_print
Enno Wulff
follow me
Letzte Artikel von Enno Wulff (Alle anzeigen)