GROSSER MATJES-PREIS 2020

Zum dritten Mal findet das Rennen um den großen Matjes-Preis statt. Durch die Erfahrungen aus dem Corona-Cup Ende März, in dem die armen Pixelponys mit Mund-Nasenschutz rennen mussten, kann der große Matjes-Preis durch gelockerte Maßnahmen nun weitestgehend uneingeschränkt durchgeführt werden.

Alle wichtigen Informationen rund um das Rennen erfährst du auf der Website https://galoppsim.racing/grosser-matjes-preis/

  • Renninformation
  • Startmodus
  • Taktik und Training
  • vieles mehr

Galoppsimulation

Das Rennen wird komplett virtuell in the cloud ausgeführt (cloud = someone elses computer) ausgeführt. Die Grundlagen für das Rennen hat der Gründer des Matjes-Institutes in Hamburg, Marco Matjes, gelegt, als er sich das Programmieren mit Excel (VBA) beibringen wollte.

Mit dem Galoppsim Trainingsversion kannst du deine eigenen Rennen planen und ausführen:

Galoppsim Trainingsversion

Jedes Rennen wird auf Twitch live übertragen und begeistert kommentiert.

Aba isch ‚abe doch ga kein Pfärrd…!

Das kannst du ändern. Und zwar ganz einfach mit dem Pixelpferdeditor vom Matjes-Institut für Galoppsimulation.

Pferdeeditor

Die Daten werden per Mail dem Rennveranstalter übermittelt. Danach fehlt eigentlich nur noch die Zahlung des

Startgeld

Startgeld

Mit einem lächerlich günstigen, an Übervorteilung grenzenden Betrag von EUR 5,- kannst du deinen Pixelpanther an den Start schicken. Alle Einnahmen werden zu gleichen Teilen an folgende soziale Einrichtungen oder Projekte für Kinder gespendet:

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung zum Großen Matjes-Preis 2020 sowie allen wichtigen Informationen rund um Rennsimulation, Rennen, Taktiken, Spenden, Editoren, Ergebnisse und vieles mehr.

Die ersten Qualifikationsläufe haben bereits statt gefunden:

Qualifikationslauf Großer Matjes-Preis 2020
image_pdfimage_print
Enno Wulff
follow me
Letzte Artikel von Enno Wulff (Alle anzeigen)