Funktionsbausteine

Hier stellen wir wichtige/ nützliche Funktionsbausteine vor, die bei Suchhilfen Verwendung finden. So können Sie zum Beispiel vorhandene Bausteine in Ihren Suchhilfe-Exits verwenden, um ein Ergebniss mehrzeilig darzustellen oder die Spaltenbreite automatisch zu optimieren.

F4UT_RESULTS_MAP

Mit diesem Funktionbaustein können Felder einer „richtigen“ internen Tabelle in die „Pseudo-Tabelle“ RECORD_TAB überführt werden.

CALL FUNCTION 'F4UT_RESULTS_MAP'
     EXPORTING   
       APPLY_RESTRICTIONS = rs_c_true
     TABLES     
       RECORD_TAB         = record_tab
       SOURCE_TAB         = lt_mytable
       SHLP_TAB           = shlp_tab
    CHANGING
       SHLP               = shlp
       CALLCONTROL        = callcontrol
    EXCEPTIONS
       ILLEGAL_STRUCTURE  = 1
       OTHERS             = 2.

F4UT_OPTIMIZE_COLWIDTH

Mit Hilfe dieses Bausteins können Sie die Spaltenbreiten auf dem Popup zur Anzeige der Treffermenge einer elementaren Suchhilfe dem Inhalt der Spalten anpassen.

F4UT_PARAMETER_RESULTS_PUT

Standard Suchhilfe-Exit zum Setzen der Ergebnisse für einen Suchhilfeparamameter

F4UT_GET_ENVIRONMENT

Programmumgebung zum F4-Feld anfordern

F4UT_MULTI_LINE_DISPLAY

Funktioniert nur mit dem modalen Dialog bei F4!

Einstellungen ändern unter: Hilfe – Einstellungen – F4-Hilfe)

Parameter END_OF_LINE_PARAM definiert jeweils das letzte Feld einer Zeile:

F4UT_POST_SELECTION_PROCESSING

In einigen Suchhilfe-Exits werden aus der selektierten Treffermenge vor der  Anzeige noch einige Zeilen z.B. aufgrund einer Berechtigungsprüfung entfernt. Dabei ergibt sich aber das Problem, daß die Trefferanzahl dann nicht mehr mit der Vorgabe des Benutzers übereinstimmt. Insbesondere wenn von den ersten (in der Regel 500) selektierten Werten alle ausgefiltert werden müssen, wird keine Trefferliste angezeigt, obwohl es durchaus Treffer geben könnte, wenn anfangs alle bzw. eine größere Anzahl Werte selektiert worden wären.

Mit Hilfe dieses Funktionsbausteins, kann nun die Selektion so lange erweitert werden, bis trotz der ausgefilterten Zeilen die vorgegebene Trefferzahl erreicht ist.

F4UT_RESULTS_MAP

Dieser Funktionsbaustein kann genutzt werden, um innerhalb eines Suchhilfe-Exits die Treffermenge aus einer eigenen Datenstruktur in die vom F4-Prozessor verwaltete Datenstruktur zu übertragen.

F4UT_FIXED_VALUES_TEXT_ADD

Dieser Funktionsbaustein kann genutzt werden, um die Anzeige der  Trefferliste einer Eingabehilfe zu verbessern. Befindet sich auf der  Trefferliste eine Spalte, zu der Domänenfestwerte gehören, so kann durch  diesesn Baustein dafür gesorgt werden, daß die zugehörigen Festwerttexte in einer weiteren Spalte mitangezeigt werden.

F4UT_LIST_EXIT

Mit diesem Baustein können Sie dafür sorgen, dass auf der Trefferliste  einer Eingabehilfe zusätzlich zu den Standarddrucktasten eine weitere  Drucktaste angeboten wird. Die hinter dieser Drucktaste liegende  Funktionalität können Sie frei bestimmen.

F4UT_SUPPRESS_SELECT_OPTIONS

Bei der Einschränkung von Werten kann man normalerweise komplexe Selektionsbedingungen und verschiedene Vergleichsbedingungen angeben.

Insbesondere wenn die Selektion von einem Suchhilfe-Exit durchgeführt wird, ist diese Einschränkungsmöglichkeit manchmal nicht erwünscht.

Mit diesem Funktionsbaustein kann innerhalb eines Suchhilfe-Exit angegeben werden, für welchen Parameter die komplexe Selektion nicht erlaubt sein soll.

F4UT_ICONS_DISPLAY

Durch Aufruf dieses Bausteins in einem Suchhilfe-Exit können Sie in eine Spalte der Trefferliste der Suchhilfe Ikonen anzeigen lassen. Außerdem ist es möglich, den in dieser Spalte angezeigten Werten eine Quickinfo zuzuordnen.

Enno Wulff
follow me
Letzte Artikel von Enno Wulff (Alle anzeigen)