Funktionsbausteine

Eine Sammlung von Funktionsbausteinen, die Sie im Umfeld der Klassifizierung verwenden können. Da die Klassifizierung sehr komplex ist, sollten Sie immer Funktionsbausteine verwenden.

CARD_CHARACTERISTIC_READ

sammelt etliche Informationen zu Merkmalen.

CTHE_VALUE_F4

gibt eine F4-Wertehilfe für Merkmale

CTCV_CONVERT_FLOAT_TO_DATE
CTCV_CONVERT_DATE_TO_FLOAT

Ein Datum wird in der Klassifizierung in dem Float-Feld gespeichert (AUSP-ATFLV) und muss erst umgerechnet werden. Das erledigen diese Bausteine.

CTBP_CONVERT_VALUE_INT_TO_EXT

Konvertiert einen Fließkommawert in die externe Darstellung, so wie in der Merkmalsdefinition angegeben. Die Ausgabe erfolgt inklusive Einheiten (°C, mm, g/l, …) im für den aktuellen Benutzer eingestellten Format.

VALUE_RELATION ist bei Einzelwerten „1“ und sollte bei Intervallen „3“ sein. Die genaue Definition kann dem Quellcode des Bausteins CTCV_COMPARE_INTERVALS entnommen werden.

   1    =                single value
   2    [)               interval
   3    []               interval
   4    ()               interval
   5    (]               interval
   6    <                single value
   7    <=               single value
   8    >                single value
   9    >=               single value

CLAF_CLASSIFICATION_OF_OBJECTS

Leist alle Merkmale und Merkmalsbewertungen zu einem Objekt. Es kann zwar die zu lesende Klasse angegeben werden, dies ist jedoch nicht erforderlich. Ohne Angabe der Klasse werden alle Bewertungen zu dem Objekt gelesen.

Enno Wulff
follow me