Popup’s debuggen

Was tun, wenn irgendwann im Programm ein Popup erscheint, das man debuggen möchte? Die OK-Code-Zeile steht ja nicht zur Verfügung…

Um ein Popup zu debuggen haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. Lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen: Setzen Sie in der Anwendung einen BREAK-POINT bei der Anweisung „CALL SCREEN“. Von hier aus können Sie dann bequem weiter debuggen.

2. Legen Sie einen Shortcut auf dem Desktop an. Diesen Shortcut können Sie dann auf ein SAP-Popup ziehen.

Legen Sie die Verknüpfung durch rechten Mausklick auf den Desktop an:


Pflegen Sie die folgenden Parameter. Wichtig sind die Felder „Type“ und „Command“.


Die SAPGUI-Parameter

 

image_pdfimage_print
Enno Wulff
follow me
Letzte Artikel von Enno Wulff (Alle anzeigen)