Kommunikationsstruktur erweitern

Um einen User-Exit in der Nachrichtenfindung auch sinnvoll nutzen zu können, ist es manchmal erforderlich, die zugrunde liegende Kommunikationsstruktur zu erweitern und entsprechend zu befüllen. Hier sagen wir Ihnen, wie’s funktioniert.

Jede Applikation hat eigene Kommunikationsstrukturen, die die jeweils notwendigen Felder enthalten. Die Applikationen „V1“ z. B. ist der Verkauf, also alles, was mit Aufträgen und Angeboten zu tun hat. Die zugehörige Kommunikationsstruktur heisst „KOMKBV1„.

Der Name der Struktur setzt sich wie folgt zusammen:

KOM = KOMmunikation
K   = Kopf
B   = Kürzel fuer Nachrichten
V1  = Applikation V1

Um die Struktur um eigene Felder zu erweitern, müssen Sie lediglich im Data Dictionary (Transaktion SE11) ein Append definieren und dort die Felder anhängen.

Zusätzlich müssen die Felder über ein Append auch an die Struktur KOMB angehängt werden!

Gefüllt werden die Strukturen in jeweils einem eigenen Baustein. Im Falle der Applikation V1 ist es der Funktionsbaustein KOMKBV1_FILL.

Dieser Funktionsbaustein hat einen User-Exit, in dem sie die Struktur anreichern können: Routine USEREXIT_KOMKBV1_FILL.

Enno Wulff
follow me