Eigene Transaktionen – Eigener Ordner im SAP Menü. Ordnung muss sein

Im Laufe eines Projektes sammeln sich ja gewöhnlich diverse Z-Transaktionen an. Diese werden dann in den Favoriten gespeichert und spätestens bei neuen Mitarbeitern vergessen.
Sauberer ist es, wenn man im Projekt eine eigene Menü Struktur ins SAP Standard Menü einbaut.

Transaktion SE43 bzw. die neue SE43N

Eigenes Bereichsmenü

zuerst wird ein neues Bereichsmenü angelegt

 Ordner und Transaktionen einbindenMenü ausprägen

in diesem werden die gewünschten Ordner und Transaktionen hinterlegt

S000 Menü erweitern

Im Anschluss wird dieses Menü an das S000 SAP Standard Menü angehängt

Eigenes Menü in S000 einbinden

Das fertige Ergebnis:

Ergebnis

19.04.2015 AWI, SAP MM

 

image_pdfimage_print

COMMENTS

  • <cite class="fn">stefan</cite>

    Alternativ zum Einhängen eines Ordners direkt in die S000, was einer Gruppierung nach „Kundeneingene Entwicklungen“ entspricht, kann man auch gezielt die Erweiterungen an die Stellen hängen, wo sie thematisch hinpassen und so MM-Entwicklungen in das MM-Menü hängen.

  • <cite class="fn">stefan</cite>

    Falls man Bereichsmenüs öfter mal ändert und/oder auch übersetzen will, so habe ich die Erfahrung gemacht, dass der aus der SE43 initiierte Transport von SAP mitunter nicht sauber im Zielsystem importiert wird.
    Für solche Fälle gibt es ein SAP-Hilfsprogramm, welches das Bereichsmenü komplett in einen Transport packt – sprachweise.

    Programmname: BMEN_CORRMEN3

  • <cite class="fn">uelbich</cite>

    Gibts da auch die Möglichkeit Dateilinks/Weblinks in Bereichsmenüs aufzunehmen ?
    Bei den Favoriten ist es ja auch möglich!

Comments are closed.