SimDia² kostenfrei für das Gesundheitswesen

Als nicht nähender SAP-Programmierer kann man aktuell wenig helfen, der Krise Herr zu werden. Was ich aber tun kann, ist ein Produkt zu empfehlen, das helfen kann, Zeit zu sparen.

Deswegen eine kurze Info an alle meine Leser, die in Einrichtungen oder Unternehmen des Gesundheitswesens arbeiten:

Um das Gesundheitswesen in der aktuellen Corona-Pandemie zu unterstützen, stellt der Hersteller ERSAsoft sein Tool SimDia² ab sofort kostenfrei zur Verfügung. Das Angebot gilt für alle Kliniken, Einrichtungen im Gesundheitswesen und Unternehmen, die am Kampf gegen COVID-19 beteiligt sind. Die kostenlose Version von SimDia² gilt vorläufig bis zum 31.05.2020, wird je nach Lage und Dauer der Corona-Krise ggf. aber auch darüber hinaus verlängert.

Über SimDia² hatte ich ja schon berichtet (z.B. in SimDia² als Alternative zur Programmierung?). Kurz gesagt ermöglicht SimDia² den einfachen und schnellen Datenaustausch zwischen Excel und SAP, und zwar automatisch und ganz ohne Programmierung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die große Funktionsvielfalt und die hohe Anwenderfreundlichkeit gelegt. SimDia² ist ohne Installation innerhalb von wenigen Minuten einsatzbereit und kann von jedem geübten SAP-Anwender bedient werden.

Wenn ihr also euch oder eure Verwaltung in der aktuellen Situation beim Thema SAP-Datenaustausch etwas entlasten wollt, kann ich euch nur empfehlen, einmal einen Blick darauf zu werfen. Alle weiteren Informationen zur kostenfreien Version von SimDia² findet ihr auf der Homepage von ERSAsoft.

image_pdfimage_print
Enno Wulff
follow me